· 

I proudly present

 

 

Im letzten Blogartikel habe ich die Katze ja schon mehr oder minder aus dem Sack gelassen. Hier und heute möchte ich es aber nochmal ganz offiziell sagen, weil, ihr wisst ja: "Wehret den Anfängen - ihnen liegt ein Zauber inne"  ;-)

 

Ich arbeite an etwas Neuem!

 

So richtig offiziell wird diese Ankündigung, weil das neue Projekt auch endlich einen Arbeitstitel trägt, der da lautet:  NEARLY DEAD.

 

 

 

 

Eigentlich liegen ja nach diverse angefangene Skripte (und Ideen) in meinen digitalen Schubladen, denen ich mich nach #ProjektNacht widmen wollte, aber die Idee zu NEARLY DEAD hat mich einfach so begeistert, dass ich mich dieser Geschichte zuwenden muss.

 

Hier ein paar Fakten zum Projekt:

  • Es gibt vier Hauptcharaktere: zwei Männer und zwei Frauen
    (die Männer tragen was Schickes aus Leder ^^)
  • Ich erfinde (m)eine eigene Welt, weil --> High Fantasy ;-))))
    (möglicherweise lässt sich diese mit der von ´Game of Thrones` vergleichen)
  • Es wird gekämpft, geflucht und gemordet
  • Humorvoll, düster, blutig & apokalyptisch - so würde ich die Story aktuell zusammenfassen

 

 

Die Arbeit wird sich nicht so lange hinziehen, wie bei #ProjektNacht, weil der Schwerpunkt diesmal anders gelagert ist. Mit anderen Worten: Es wird auch hier Tiefe geben, aber nicht in dem Maße, wie es auf #ProjektNacht zutrifft (meine Schwester sagt immer: "ProjektNacht ist deep-deep" ^^).

 

 

NEARLY DEAD soll vor allem eins: Unterhalten!

 

 

Na, wer ist neugierig????  -  Ich bin´s auf jeden Fall ^^

 

 

Eure

Sandra Andrea

 

 

 

 

 

PS: Was eigentlich mit #ProjektNacht los ist? Dazu in Kürze mehr ...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0